Dr. Lydia Hünicke

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Medizinrecht
EMSS (Leuven)

Medizinrecht, Vertrags(zahn-)arztrecht, Apothekenrecht, Krankenhausrecht

Dr. Lydia Hünicke ist gebürtige Thüringerin. Nach dem Jurastudium in Jena und Tilburg (Niederlanden) war sie an der Universität Jena an einem Lehrstuhl für Zivil- und Sozialrecht tätig. Neben ihrer Promotion absolvierte sie ein englischsprachiges Masterstudium an der Universität Leuven (Belgien). Dr. Hünicke ist seit vielen Jahren auf dem Gebiet des Medizinrechts tätig. Sie vertritt Behandler in Arzthaftungsangelegenheiten und Ärzte, Zahnärzte, MVZ und Krankenhausträger in allen rechtlichen Fragestellungen gegenüber Kassen(zahn-)ärztlichen Vereinigungen, (Zahn-)Ärztekammern, Wirtschaftlichkeitsprüfungs- und Zulassungsgremien, Krankenkassen sowie Patienten. Sie berät in medizinrechtlichen vertrags- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, z.B. zu Praxisgründung und -aufgabe, zu Kooperationsgemeinschaften und zur Praxisführung. Zu ihren Mandanten zählen neben Ärzten, Zahnärzten und Krankenhausträgern auch Apotheker, Heil- und Hilfsmittelerbringer. Sie referiert regelmäßig zu aktuellen medizinrechtlichen Themen vor Akteuren des Gesundheitssektors und ist mehrjährig Lehrbeauftragte der Friedrich-Schiller-Universität Jena.